Thank you for your support for this blog

Stoxx 50 15min delayed

Menü:. Wirtschaftsdaten - Wirtschaft - Quergelesen Nachrichten aus:

Der aktuelle Nachrichten - Überblick:

Global - 4wards

Wirtschaft - Quergelesen

Europa - Wirtschaft

Deutschland - Wirtschaft

Österreich - Wirtschaft

Schweiz - Wirtschaft

ATX realtime

Shadow Stats

Chart of U.S. Money Supply Growth

Montag, 19. Januar 2009

Cold Turkey abgebrochen

Cold Turkey ist die erste Phase in einem Entzugsprogramm eines Drogenabhängigen, der durch einen abrupten Entzug der Drogen her vorgerufen wird.
Eine Reihe von psychischen und physischen Störungen wie , Depressionen, Schlafstörungen, Bewusstseinsstörungen, aggressives Verhalten, Schwindel, Übelkeit, Krämpfe, Schüttelfrost und vieles mehr erlebt bzw. macht der Drogenabhängige in den ersten Wochen des Entzuges durch.

Ein ähnliche Phase durchläuft die Weltwirtschaft derzeit, indem die Droge Geld(menge) = Liquidität aktuell stark verkürzt wird.
Es werden teilweise unsinnige Programme zur Krisenbehebung aufgelegt, die kontraproduktiv sind.
Hierbei hat die USA die Nase vorn, indem von dem 1. Bankenrettungspaket über ca 300 miaUSD ein Großteil dafür verwendet wurden, dass noch halbwegs gesunde Banken sich vergrößerten und marode Bande scheinbar günstig aufkauften. Ein paar Monate später war das Desaster perfekt. Nun sind auch diese Banken - z.B. Bank of America, JP Morgan uvm. - mittlerweile Sanierungsfälle.

Die Automobilindustrie bettelt um Geld um die enormen Überkapazitäten aufrecht zu erhalten.
Welch ein Frevel?
Ein Weltwirtschaft muss zur Kenntnis nehmen, dass die Beschleunigung des Wohlstandes der Vergangenheit angehört, dass Reduktion auf ein niedrigeres Wohlstandsniveau nicht die freiwillige Wahl einer neuen Bescheidenheit ist sondern, die Konsequenz aus den durchlebten Turbulenzen des Drogenentzuges - Geld ist.
Das Dogma des kontinuierlichen Wachstums in Nordamerika und Europa im Ausmaß von 2-3,5% per anno ist beendet.

Die Verschrottungsprämie ist eine der vielen sinnlosen Therapieversuche einem Drogenabhängigen, zwischendurch wieder etwas "Stoff" zukommen zu lassen, damit es ihm etwas besser geht.
Fragen sie einen Drogenentzugsexpert, der wird bestätigen, dass eiserne Disziplin und enorme Opferbereitschaft des Erkrankten notwendig sind, um die erste, die vielleicht schlimmste Entzugsphase in welcher der Organismus entgiftet wird, mit enormen Irritationen reagiert.

Erst wenn diese Phase ohne Rückfall durchlebt wurde, kann an einer langfristen Gesundung des Abhängigen gearbeitet werden.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

AMAZON