Thank you for your support for this blog

Stoxx 50 15min delayed

Menü:. Wirtschaftsdaten - Wirtschaft - Quergelesen Nachrichten aus:

Der aktuelle Nachrichten - Überblick:

Global - 4wards

Wirtschaft - Quergelesen

Europa - Wirtschaft

Deutschland - Wirtschaft

Österreich - Wirtschaft

Schweiz - Wirtschaft

ATX realtime

Shadow Stats

Chart of U.S. Money Supply Growth

Freitag, 13. März 2009

Russland will Rubel weiter stützen

Der Chef der russische Notenbank, Sergej Ignatiev, schließt eine baldige Senkung der Leitzinsen in Russland aus
Der Gouverneur der Russischen Zentralbank Sergej M. Ignatiev und (li.) Österreichs Notenbankchef Ewald Nowotny in Wien.
12. März 2009, 16:02 Wien - ............ Ignatiev bekräftigte am Donnerstag in Wien die Bereitschaft der russische Notenbank, den Rubel stützen zu wollen, sollte sich der Rubel-Kurs auf über 41 Rubel je Dollar verschlechtern. Keine Interventionen plane die Notenbank dagegen beim Unterschreiten der unteren Grenze der Bandbreite von 39 Dollar. Aktuell : 1 Dollar = 35 Rubel.
.... dass eine weitere Abwertung des Rubel die ohnedies angeschlagene russische Wirtschaft weiter nach unten reißt. ... dass Spekulanten die Grenzen der Moskau Notenbank und ihrer Währungsreserven testen werden. In der Zeitung "Die Welt" sahen Devisenexperten Russland in einem Dilemma zwischen fallenden Währungsreserven, abwertendem Rubel und strapaziertem Bankensystem....mehr dazu im Standard hier-->

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

AMAZON