Thank you for your support for this blog

Stoxx 50 15min delayed

Menü:. Wirtschaftsdaten - Wirtschaft - Quergelesen Nachrichten aus:

Der aktuelle Nachrichten - Überblick:

Global - 4wards

Wirtschaft - Quergelesen

Europa - Wirtschaft

Deutschland - Wirtschaft

Österreich - Wirtschaft

Schweiz - Wirtschaft

ATX realtime

Shadow Stats

Chart of U.S. Money Supply Growth

Sonntag, 14. Juni 2009

USA: Geldpolitik im Hinterzimmer

Ben Bernanke, Chef der US-Notenbank, muss seine Rolle bei der Übernahme von Merrill Lynch durch die Bank of America erklären. Seine Machtfülle ist indes der Politik ein Dorn im Auge.
12. Juni 2009, 17:54 US-Notenbankchef Bernanke soll Manager von Finanzinstituten zu Fusionen gedrängt haben. Dabei könnte auch das Aktienrecht verletzt worden sein..nach der Merrill-Übernahme durch BoA gabs dort herbe Verluste aus dem Kreditportfolio der Investmentbank tragen und wurde schließlich vom Staat mit 20 Milliarden Dollar gerettet..... .und man bezieht sich auch auf den Notverkauf der Bank Bear Stearns im März 2008....mehr im Standard-->

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

AMAZON